Entdecke unseren WINTER SALE – deine Lieblingsprodukte im Winter : Bis zu 50%Entdecke unseren WINTER SALE – deine Lieblingsprodukte im Winter : Bis zu 50%

Boost your (Imun)system – Mapi Obst X SEVERIN

Dass Gemüse und Obst wichtig für unsere Gesundheit ist, wissen wir alle - aber warum man zudem darauf achten sollte, saisonale und auch regionale Produkte zu kaufen, ist nicht jedem bekannt. Daher hier für euch 7 Gründe, warum es wichtig ist nicht nur auf die Vitamine, sondern auch den Herkunftsort zu achten.
Get the taste

Saisonale und lokale Lebensmittel schmecken meistens besser, aber wieso eigentlich? Dadurch, dass sowohl der Reifeort als auch die Reifedauer optimale Bedingungen schaffen, kann sich das Aroma perfekt entwickeln und zum richtigen Zeitpunkt geerntet werden. Bei Importware ist es leider üblich, dass die Lebensmittel zu früh geerntet werden und so nicht voll ausreifen können.

Vitamin Booster

Je länger Gemüse und Obst reift, desto höher ist der Nährstoffgehalt. Daraus schließt sich, dass Lebensmittel, die ihre optimale Reifezeit erreichen, mehr Vitamine erhalten als jene, die zu früh geerntet wurden. Obst und Gemüse, welches vor Ablauf der Reifezeit geerntet wird, ist außerdem schwerer für den Körper zu verdauen.

Gut für dich und die Umwelt

Importiertes Obst und Gemüse wird über lange Transportwege nach Deutschland gebracht – per Schiff, Flugzeug oder Laster. So werden leider viele Treibhausgase freigesetzt, die CO2-Emissionen und die Müllproduktion steigen. Lebensmittel, die beim Bauern nebenan wachsen und einen Ort weiter verkauft werden, sparen sich all das und wirken sich so positiv auf die Umwelt aus.

Auch gut für den Geldbeutel

Nicht nur super Qualität und Geschmack – saisonales und regionales Obst und Gemüse ist außerdem gut für das eigene Portemonnaie. Lange Transportwege gibt es nicht und die Lebensmittel bleiben wesentlich länger frisch als Ware, die schon kostenintensive Wege hinter sich gelegt hat.

Wann hat welches Obst/Gemüse Saison?

Jedes Gemüse bzw. Obst hat wann anders Saison. Hier seht ihr eine kleine Auswahl an regionalen Sorten und wann diese Erntezeit haben.

Die größte Auswahl an Gemüse gibt es zwischen Juni und Oktober, aber auch im Winter haben einige Sorten Saison wie z.B. Grünkohl. Diesen gibt es von November bis Februar.

Beim Obst macht der Rhabarber im April den Anfang und wird gefolgt von Erdbeeren, Kirschen und vielen weiteren Beeren. Am längsten gibt es bspw. Zwetschgen. Diese haben bis Oktober Saison.

Ein paar Sorten können aber auch gut gelagert werden wie z.B. Äpfel oder Kartoffeln, sodass ihr auch in den kälteren Monaten noch regionale Lebensmittel kaufen könnt.

Mit MAPI kommt der Vitaminkick aus dem Sauerland nun direkt an deinen Arbeitsplatz geliefert.

Frisches regionales und saisonales Obst, welches wöchentlich ohne Umwege an den Arbeitsplatz gebracht wird. Alle teilnehmenden Unternehmen bekommen zusätzlich unsere Zitruspresse gratis dazu, mithilfe dieser kann das frische Obst direkt zu einem leckeren Saft verarbeitet werden.

Orange rein, Knopf drücken und schon gibt es geballte Vitaminpower zum Trinken.

Leckere Saftrezepte fürs Büro oder zuhause gibt es hier:

Spritziger Saft aus Zitrusfrüchten
Blutorangen Gin Cocktail
Blaubeer Mojito mit Minze