30/01/2022 Rezepte

Pizza-Crêpes

Im Februar gibt es einige skurrile Feiertage, von denen ihr bestimmt noch nichts gehört habt. Darunter zählt auch der Tag des Crêpes und der Tag der Pizza – wie großartig ist das denn bitte? 

Endlich ein Grund den ganzen Tag Pizza zu vernaschen, ohne sich schlecht zu fühlen – yey! 
Wir haben für euch ein Rezept, das diese beiden Leckereien vereint: Pizza-Crêpes. 

Anstatt Zimt und Zucker halt mal mit Tomaten und Käse. Typische Gewürze wie Basilikum, Oregano oder Rosmarin geben dem Crêpe-Teig die richtige Pizzanote, dazu noch eine passende Füllung und schon kann genossen werden! 

Vorbereitung: 15 Min. Zubereitung: 15 Min.

Zutaten für 2 Portionen:

Für die Crêpes:

  • 150 g Dinkelmehl 630
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 g geriebener Käse
  • 150 ml Sojamilch
  • 130 ml Mineralwasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Basilikum (getrocknet)
  • 1 Prise Oregano (getrocknet)
  • 1 Prise Thymian (getrocknet)
  • 250 g gehackte Tomaten
  • 2 Stk. Champignons
  • ½ Stücke Paprika
  • ½ Zwiebel
  • 25 g Mais
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 50 ml Preiselbeersaft
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

Für die Crêpes:

  1. Gib Dinkelmehl, Backpulver, Tomatenmark, Sojamilch und Mineralwasser in eine Schüssel und verrühre es gut.
  2. Gib Basilikum, Thymian, Oregano, Rosmarin und eine Prise Salz hinzu und rühr es unter.
  3. Schneide nun Champignons, Paprika und Zwiebeln in kleine Stücke.
  4. Brate diese nun mit Olivenöl und Agavendicksaft scharf an und lösche es anschließend mit dem Preiselbeerensaft ab.
  5. Lasse die Mischung aufkochen, gebe dann die gehackte Tomaten hinzu und lass es bei mittlerer Hitze etwas köcheln.
  6. Schmecke die Füllung mit Salz und Pfeffer ab.

Nun kannst du loslegen, bereite dir einen Crêpe vor, gib die Füllung hinein, streu etwas Käse drauf, zusammenrollen und genießen!