24/07/2022 Allgemein, Grillen, Rezepte

Wagyu Cheese Tortilla Chips

Tortillachips aus der Tüte, die überbacken oder serviert mit Dips auch Nachos genannt werden, sind ein beliebter Snack. Ursprünglich galten die “Nachos” nur als Resteverwertung für übrig gebliebene Tortillas.

Wir zeigen euch heute ein leckeres Rezept für Nachos mit Wagyu Fleisch und überbacken mit Käse – ein echtes Highlight bei eurem nächsten Filmabend! Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch vom Wagyu Rind 
  • 70 ml BBQ Sauce 
  • etwas Kräuter der Provence 
  • 150 g geriebenen Cheddarkäse 
  • 1 Tüte gesalzene Tortilla o. Nacho Chips 
  • 50 g Sauerrahm oder Crème fraîche 
  • gehackte Petersilie oder Lauchzwiebel zur Deko 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf die Tortillas und den Sauerrahm/Crème fraîche in einer Schüssel vermischen. 
  2. Auf jedem Tortilla Chip ca. 10-15 g Hackfleischmischung legen. 
  3. Für etwa 15 Minuten bei 180°C Gartemperatur indirekt grillen. Es geht einfacher, wenn man ein Blech oä. verwendet und darauf die Wagyu Cheese Tortilla Chips platziert. 
  4. Die Kerntemperatur im Fleisch sollte in etwa 75°C haben. (Da es sich um 100% Rind handelt, kann ggf. auch eine niedrigere Kerntemperatur gewählt werden – das sorgt für noch mehr Saftigkeit) 
  5. Nachdem die Beef Tortillas auf die Servierplatte drapiert wurden, werden sie partiell mit dem Sauerrahm betupft und mit gehackter Petersilie oder klein geschnittener Lauchzwiebel (grüner Teil) verziert. 

Die Wagyu Cheese Tortilla Chips sind ein geniales Fingerfood. 

Vielen Dank an Thomas Hofmockel für das tolle Rezept! Schaut doch gerne auch auf seinem Blog vorbei: Grill Blog – BBQ Rezepte – Grill, Smoker, Dutch Oven (bbq-oemer.de)