Entdecke unseren WINTER SALE – deine Lieblingsprodukte im Winter : Bis zu 50%Entdecke unseren WINTER SALE – deine Lieblingsprodukte im Winter : Bis zu 50%

Der Geschmack von Weihnachten

Frisch gebackene Plätzchen, Waffeln und Crêpes

Butter, Mehl und Milch verrühren, zwischendurch einmal probieren: Schon unsere Kinderlieder wussten, dass uns die Weihnachtsbäckerei besonders verzaubert. Ein bisschen Vanille, eine Prise Zimt und etwas Schokolade und schon verfallen wir in einen Backrausch. Die Vorfreude auf wunderbare Weihnachtsleckereien, die wir mit unseren Lieben teilen, erfüllt uns mit diesem ganz besonderen Adventsgefühl.

Entdecke jetzt praktische Küchenhelfer, mit denen das Backen besonders viel Spaß macht – und spare dabei bis zu 30 %. Hier kommt unser Rezept für Winter-Backfreuden für Groß und Klein:

Schritt 1: Teig zubereiten.

Schmeiß die Zutaten in die Schüssel und dann heißt es, ordentlich rühren. Damit deine Arme nicht so schnell müde werden, nimm den Mixer. Zum Beispiel unsere Handmixer, wahlweise mit Kabel oder Akku.

Schritt 2: Backen.

Plätzchenteig? Gehört in den Ofen (oder wird schon beim Ausstechen vernascht). Für deinen Waffelteig schnapp dir einen unserer Waffeleisen-Klassiker – für buttrig-süße Waffeln wie früher bei Oma.

Crêpes werden fachmännisch auf einem Crêpes-Maker „gedreht“. Hast du dich schon immer gefragt, ob du das auch so smooth hinbekommst, wie die Profis auf dem Weihnachtsmarkt? Dann probiere es jetzt aus und werde zum Crêpes-Bäcker mit unserem Crêpes-Maker.

Schritt 3: Genießen

Die Nascherei wird zu einem besonderen Moment, wenn du den ersten Bissen deiner Leckereien verspeist, wenn die Sahne deiner Waffel an deiner Nase kleben bleibt und die Schokolade aus dem Crêpe an deinem Kinn herunterläuft. So wird die Weihnachtsbäckerei zu einem Riesenspaß, den man am besten in guter Gesellschaft erlebt. Denn…

Gemeinsam isst man weniger einsam. Oder: Wie du Küchengeräte zu Weihnachten verschenkst.

Küchengeräte schenkt man nicht zu Weihnachten? Wir sagen: kommt darauf an. Natürlich bekommt niemand gern eine verkappte Aufforderung, fleißig vor dem Herd zu stehen. Doch wenn dein Küchenhelfer gleichzeitig eine Einladung für gemeinsame Zeit und besondere Momente ist, dann sieht das schon ganz anders aus.

Um sicher zu gehen, dass die Intention auch ankommt, mach’s doch einfach so:

Schenke direkt die Zutaten und einen Kalender dazu. Schreibe eine schöne Karte und fordere die Beschenkten dazu auf, direkt ein passendes Datum auszuwählen. So wird klar: Es geht dir um besondere gemeinsame Momente und eine schöne geteilte Zeit.

Finde hier Inspiration

Alles

Blogbeiträge

Tipps & Tricks

Weihnachtsfreude teilen: Geschenkideen für Küchengeräte, die gemeinsame Zeit schaffen

In diesem Jahr verschenken wir mehr als nur Küchengeräte – wir verschenken gemeinsame Zeit, Liebe und Erinnerungen. Die Küche wird zum Ort der Begegnung, des Lachens und des Genusses. Möge dieses Weihnachten ein unvergessliches Fest der Gemeinschaft und des Genusses werden, bei dem die besten Geschenke nicht in Geschenkpapier verpackt sind, sondern in kostbaren Momenten. […]

Mehr dazu erfahren

Alles

Backen

Rezepte

Crêpes mit Birnenkompott & Amaretto

Zubereitung Birnen in feine Würfel schneiden In einem Topf mit Zucker bei mittlerer Hitze einköcheln lassen Mit Amaretto abschmecken Crêpe-Maker auf mittlerer Hitze vorheizen Für den Teig alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben Mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren Teig mit einer Kelle auf den Crêpe-Maker geben Mit dem Teigspatel dünn auf […]

Mehr dazu erfahren

Alles

Backen

Rezepte

Weihnachts-Müslikekse

Zubereitung Butter schmelzen lassen. Mit den Haferflocken vermischen und abkühlen lassen. Zucker und Eier verrühren. Gemeinsam mit den restlichen Zutaten zu den Haferflocken geben. Mit einem Löffel kleine Häufchen auf ein Backblech geben. Ca. 10 Minuten bei 220°C backen. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch noch Schokotropfen, getrocknete Früchte oder wonach euch die Nase geht, […]

Mehr dazu erfahren
Zum Blogazine