Entdecke unseren WINTER SALE – deine Lieblingsprodukte im Winter : Bis zu 50%Entdecke unseren WINTER SALE – deine Lieblingsprodukte im Winter : Bis zu 50%

23/01/2024 Alles | Rezepte

Bibimbap – koreanische Bowl selbstgemacht

Vom knusprig gebratenen Rindersteak über zartes Gemüse bis hin zum perfekt gebratenen Spiegelei bietet diese Bowl eine Vielfalt an Zutaten und Geschmacksrichtungen. Reis bildet die herzhafte Basis, während eine hausgemachte Soße aus Sojasauce, Knoblauch und Sesamöl jedem Bissen eine delikate Note verleiht - schnapp dir deine Zutaten und los geht's.
Vorbereitung 30 Minuten Zubereitung 15 Minuten
Zutaten
Zutaten für 4 Portionen
Für die Bowl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 300 g Möhren
  • 1 Salatgurke
  • 100 g Mungbohnensprossen
  • 200 g Babyspinat
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 350 g Champignons
  • 300 g Reis
  • 4 TL Sesam- oder Rapsöl
  • 4 EL Sojasoße
  • 120 g Rindersteak
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
Für die Soße
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Gochujang-Paste
  • 1 EL Sojasoße
  • 1/2 TL Sesam- oder Rapsöl
  • 2 EL Mineralwaser
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Sesamsamen

Zubereitung

  1. Knoblauch für Bowl und Sauce fein würfeln/hacken.
  2. Möhren schälen, längs halbieren, in 5 cm lange, dünne Streifen schneiden.
  3. Salatgurke waschen, in dünne Scheiben schneiden/hobeln.
  4. Mungbohnensprossen und Babyspinat abbrausen, abtropfen lassen.
  5. Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden.
  6. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  7. Sauce zubereiten: Alle Zutaten verrühren, beiseite stellen.
  8. Reis kochen: Nach Packungsanweisung (ohne Salz) kochen.
  9. Gurkensalat: ¼ Knoblauch, 1 EL Sojasauce, 1 TL Sesamöl zu einem Dressing verrühren. Gurkenscheiben unterheben, beiseite stellen.
  10. Zwei Pfannen mit je 1 TL Sesamöl erhitzen.
  11. Champignons anbraten, mit Pfeffer und Sojasauce würzen.
  12. Möhrenstifte anbraten, mit Wasser ablöschen, köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist.
  13. Mit Sojasoße und Pfeffer abschmecken.
  14. Champignons und Möhren warm halten.
  15. Spinat kurz zusammenfallen lassen, mit ¼ Knoblauch und Muskat würzen.
  16. Mungbohnensprossen mit etwas Sojasauce anbraten.
  17. Beides warm halten.
  18. Pfannen erneut erhitzen, jeweils ½ TL Sesamöl zugeben.
  19. Rindersteak in Streifen schneiden und anbraten, mit Sojasauce und Pfeffer würzen, warm stellen.
  20. Vier Spiegeleier braten, so dass das Eigelb noch flüssig ist.
  21. Den Reis gleichmäßig auf Schüsseln verteilen.
  22. Die gebratenen Zutaten, die Frühlingszwiebeln und den Gurkensalat abschnittsweise auf dem Reis anrichten.
  23. Zuletzt das Spiegelei in die Mitte legen.
  24. Bibimbap mit der Soße beträufeln, heiß bis lauwarm servieren.